Seifenkistenrennen

Einer Deutschen Meisterschaft würdig

Zeileinkunft der Abschlußfahrt

Vom 19. bis 21. August 2016 fand im Freitaler Stadtteil Kleinnaundorf die Deutsche Meisterschaft im Seifenkistenrennen statt. Dazu reisten Teams aus vielen deutschen Bundesländern in das kleine 1100 Einwohner zählende Dorf vor den Toren Dresdens. In den Kategorien Speed und Gleichmäßigkeit wurden in 12 Klassen die Deutschen Meister ermittelt. Das enge Kopf-an-Kopf-Rennen hielt die Spannung für die ca. 4000 Zuschauer, welche am Samstag und Sonntag die Rennstrecke säumten, bis zum vierten und letzten Lauf auf höchstem Niveau, was sich durch alle Klassen, von den 6-9-Jährigen bis zu den Erwachsenen, zog.

In der Top-Klasse der Serie konnte sich der Lokalmatador aus Kleinnaundorf, Thomas Käfer, leider nicht durchsetzen. Deutscher Meister wurde der aus dem thüringischen Marth stammende Christopher Maiss, der seine Kiste "Eichsfeldblitz" mit je 48 Sekunden je Lauf in konstanten Zeiten über die 750 m lange Strecke ins Ziel brachte. Auch die weiteren Platzierten dieser Klasse standen dem Sieger in nichts nach und lieferten ähnliche Zeiten ab. Am Ende machten 0,8 bzw. 1,0 Sekunden in der Gesamtwertung den Unterschied aus und Michael Kunter und Ralf Trost (beide aus Baden-Württemberg) kamen auf die Plätze 2 und 3.

In der Klasse "Mehrsitzer Gleichmäßigkeit" blieb der Deutsche Meister in Kleinnaundorf. Hier konnten Alexander Thiel und Dirk Müller in ihrer Seifenkiste "Batmobil" mit einer Differenz von gerade einmal 0,029 Sekunden zwischen zwei Läufen die Klasse für sich behaupten.

Neben der Deutschen Meisterschaft wurden an diesem Wochenende auch die Klassen der 20. Internationalen Sachsenmeisterschaft und somit dem 5. Pokallauf der Großen Kreisstadt Freital ausgetragen. Hier wurden neben den Fahrern des Inlandes auch die aus Tschechien angereisten Teams gewertet. Diese konnten sich in der Klasse "Doppelsitzer Speed ab 16 Jahre" behaupten. Vlastislav Bufak aus Mlada Boleslav kürte sich knapp vor seinem Landsmann Marian Miroslav aus Jablonec und Markus Liebich aus Schmölln zum Sachsenmeister 2016. Eine besondere Überraschung war sicher der Sachsenmeistertitel für den Freitaler Lucas Bauer, der mit seinem "Sabel-Flitzer" das Klassement in der Klasse "Einsitzer Gleichmäßigkeit 6-13 Jahre" am Ende gewann.

Für die Besucher wurde ein Rennflair geschaffen, wie es die großen Rennstrecken dieser Welt hätten nicht besser machen können. Durch die Streckensprecher wurden die Gäste mit umfangreichen Informationen zu den Teams und Fahrern versorgt und per Videoübertragung durch die Firma "Starlight-Event" aus Freital, hatte man das Renngeschehen entlang der Strecke immer im Blick.

Aber auch neben der Strecke gab es für Teilnehmer und Besucher ein umfangreiches Programm. So wurde die Fahrerparade vom Spielmannszug und den Cheerleadern der Sabel-Schule Freital angeführt. Neben den Rennen gab es für Kinder u.a. Bastelstraße, Kinderkarussell, Kinderquad-Fahren, Westernreiten und vieles mehr. Am Abend wurden die Besucher im Festzelt mit der Vorstellung aller Teams und dem Programm vom Sachsenkind Friedlinde bestens unterhalten. Seinen würdigen Abschluss fand dieses Event am Sonntag mit der spektakulären Abschlussfahrt aller Teilnehmer, der Ostalgie-Parade und der Siegerehrung im Festzelt.

Der Heimatverein bedankt sich bei der Stadtverwaltung Freital, dem Schirmherren und ersten Bürgermeister der Stadt Freital, Herrn Mirko Kretzschmer-Schöppan, den Streckenposten der Freiwilligen Feuerwehr Cunnersdorf, den Gewerbetreibenden und Handwerkern und den vielen Helfern für die Unterstützung bei Auf- und Abbau, dem Dienst an den Einlässen und Versorgungsständen sowie an den vielen anderen Stationen. Auch den Spendern und Sponsoren danken wir für die freundliche Unterstützung. Sie alle haben zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen.

Heimatverein "G-Haus" Kleinnaundorf e.V.
Bernd Peschel


Aktuelle Informationen zum Großen Seifenkistenrennen finden Sie unter:


Veranstaltung 2014

Bilder zur Veranstaltung 2014 finden sich unter:


Veranstaltung 2013


Veranstaltung 2012


Impressum